top of page
  • AutorenbildPascal Nufer

Das Herz des Quartiers leuchtet

Aktualisiert: 20. Nov. 2023

Auch in der dunklen Jahreszeit bringt das Lädeli Licht in unser Quartier und bleibt in seiner neuen Form ein wichtiger Treffpunkt für Jung und Alt. Besonders schön zeigte sich dies am Räbeliechtliumzug Anfang Monat. Bereits stehen die nächsten Veranstaltungen an.



Ort der Begegnung

Eines der obersten Ziele der Arbeitsgruppe «Neues Lädeli» ist es, den sozialen Charakter des

Lädelis aufrecht zu erhalten und weiter zu fördern. Der Quartierladen soll, trotz Self-Scanning und Self-Checkout weiterhin das Herz des Inneren Linds bleiben und ein Ort der Begegnung sein. Mit Anlässen, wie zum Beispiel dem Räbelichtliumzug gelingt es, die verschiedenen Bedürfnisse der Beteiligten unter einen Hut zu bringen. So wurden die Rüben von der Ladenbetreiberin «Holabox» geliefert, während aktive Quartierbewohnerinnen Bewohnerinnen und Bewohner sich ums Schnitzen und den Umzug kümmerten. Am Suppentopf stand Ruedi Müller, der bereits an anderen Lädeli-Anlässen mit Kaffee und Kuchen einen Vorgeschmack für kulinarische Bereicherungen bot, die künftig auch weiter ausgebaut werden könnten.



Adfänschertli und Christbaumverkauf

Der Räbeliechtliumzug ist damit ein gutes Beispiel, wie der Laden und die Bewohnerinnen und Bewohner voneinander profitieren können. Schon im Dezember folgen weitere Veranstaltungen, die auf ähnliche Weise den Laden und das Quartier vereinen werden: Am 10. Dezember lädt das Lädeli zusammen mit der Arbeitsgruppe zum Adfänschterli und am 19. soll ein Christbaumverkauf vor dem Laden für Weihnachtsstimmung im Quartier sorgen.


18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page